Automatische Alarmierung

Bei einem Sturz erfolgt der Alarm automatisch, auch wenn die Person bewusstlos ist.

Erkennt alle Arten von Stürzen

Erkennt kontaktlos langsame Stürze, schnelle Stürze, etc.

Schützt die Privatsphäre

Anonyme Datenverarbeitung in der Schweiz, keine Kameras und kein Mikrofon.

Montage an der Decke oder Wand

Pro Zimmer wird ein Gerät installiert, ähnlich wie ein Rauchmelder.

Sedimentum schützt die Privatsphäre und unterstützt ein natürliches autonomes Leben.

Sedimentum entwickelt das erste berührungslose Produkt zur Sturz- und Notfallerkennung im Gesundheitswesen, ohne dabei die Privatsphäre zu gefährden.

So funktioniert es.

In jeder Räumlichkeit (bspw. Schlafzimmer, Badezimmer) der schutzbedürftigen Person wird jeweils ein einzelnes Sensor-Device, beispielsweise an der Zimmerdecke, angebracht. Das Sensor-Device erhebt diverse Messwerte, wie beispielsweise Bewegungsaktivitätswerte.

Sämtliche Daten werden vom Sensor-Device anonymisiert, verschlüsselt und in Echtzeit an die Software von Sedimentum übermittelt. Die Software erlernt basierend auf den übermittelten Daten den «Referenzzustand» der jeweiligen Räumlichkeit. Tritt im Anschluss eine Unregelmässigkeit in den Daten auf, beispielsweise ausgelöst durch ein Sturzereignis, dann wird in Echtzeit ein Alarm zu Händen von Dritten (bspw. Pflegepersonal in Altersheimen, Angehörige, etc.) ausgelöst.
Um die Privatsphäre der zu schützenden Person zu gewährleisten, wurde ein ausgeklügeltes Anonymisierungsverfahren entwickelt, welches eine komplett anonyme Datenbearbeitung ermöglicht.

Funktionen

Sedimentum’s revolutionäre technologische Lösung wird zukünftig das Leben von Tausenden von Menschen komplett automatisiert sicherer und autonomer machen. Das Produkt besteht aus einem Sensor-Device und einer Software. Die Software gibt es in unterschiedlichen Varianten. Nachfolgend die dazugehörige Funktionsübersicht:

Funktionen SAFE-move SAFE-living SAFE-health
Sturzprävention
Echtzeit kontaktlose Sturzerkennung & Alarmierung
Vitalzeichenmessung
Erkennung von gesundheitskritischen Ereignissen in Echtzeit (Atemaussetzer etc.)
KEINE WEARABLES.
KEIN MIKROFON.
KEINE KAMERA.
Zur kontaktlosen Erkennung von Stürzen und ähnlichen Anomalien wird künstliche Intelligenz in Kombination von smarten Sensoren eingesetzt.
Alle von Sedimentum erfassten Daten werden in der Schweiz gehalten, verarbeitet und dies komplett anonymisiert. Die eigens entwickelten Machine-Learning Algorithmen analysieren die individuellen Daten der jeweiligen Räumlichkeit und alarmiert bei kritischen Ereignissen die jeweils zuständigen Obhutspersonen.

Unsere Vorteile

Wie unterscheidet sich Sedimentum’s Produkt zu bestehenden Lösungen? Es ist 100% kontaktlos, muss nicht aktiv bedient oder geladen werden und erkennt alle Arten von Stürzen.

TELEFON

+41 78 878 33 29

ORT

Sumpfstrasse 26, Postfach, 6302 Zug, Schweiz

EMAIL

info@sedimentum.com

Kontaktieren Sie uns

    Name
    Email
    Subject
    Message
    de_CHGerman
    en_USEnglish de_CHGerman